Seite drucken

Herausnehmbarer Zahnersatz

Verhindert die Anzahl, Verteilung oder Qualität der verbliebenen Zähne eine Versorgung mit festsitzendem Zahnersatz (Brücken), gilt es, die Funktionstüchtigkeit des Kauorgans anders wieder herzustellen.


Eine Möglichkeit ist es, die verbliebenen Zähne mit einem herausnehmbaren Zahnersatz zu verbinden. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen einfachen Klammerprothesen und komfortablem Geschiebezahnersatz. Darüber hinaus gibt es eine Kombination aus fest zementierten Kronen und einem Geschiebezahnersatz. In der Fotogalerie können Sie sich einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten verschaffen.

Wir empfehlen den Geschiebezahnersatz, denn diese Lösung überträgt die Kaukräfte am direktesten und zahnschonendsten auf den Zahnhalteapparat. Hierbei stört auch keine Stahlklammer das optische Erscheinungsbild.

Bildergalerie